Eintrag hinzufügen | Administration
Sonntag, 25. Oktober 2020 11:19
Willkommen im frr-51.de Gästebuch. Hier können Sie einen Beitrag schreiben.
Bisherige Einträge: 122   Einträge pro Seite: 10   Vorherige Seite   Nächste Seite
Name Kommentar
112) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (X11; Ubuntu; Linux x86_64; rv:59.0) Gecko/20100101 Firefo 
Klaus-Jürrgen Erdsack  
kerdsack(at)t-online(dot)de
Ort:
Salzatal - Saalekreis
Dienstag, 20. März 2018 21:36  Kommentar schreiben E-mail schreiben

Hallo,
beim Aufräumen fiel mir mein ehemaliger Wehrdienstausweis in die Hände und ich dachte mir, fragts mal Google, was aus der ehemaligen Kaserne in Sprötau so geworden ist. Den Eintragungen im WDA war ich vom 03.05.1979 bis 27.07.1979 dort als Resi.Die ersten 6 Wochen zusammen mit 13 weiteren Resis war ich in einer Ausbildungskompanie. Danach hatte man mich als Kras-Fahrer nach Seebergen gesteckt. Mit damals schon 31 jahren war es mehr als eine Demütigung mit 18jährigen auf eine Stufe gestellt zu werden. Aber nun ist es fast 40 Jahre her.vielleicht findet sich einer, der zur gleichen zeit mit mir dort Dienst geschoben hat
111) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; rv:58.0) Gecko/20100101 Firefox/58.0 
RALF PACHUR  
ralfpachur(at)web(dot)de
Ort:
LAUF
Samstag, 3. Februar 2018 18:26  Kommentar schreiben E-mail schreiben

WAR FRA 4331 BARHÖFT BIS 86.84 ZUM GEFECHTSSCHIESSEN RUßLAND.SUCHE KAMERADEN.DANKE.LG RALF PACHUR
110) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; WOW64; rv:57.0) Gecko/20100101 Firefox/5 
Manfred Fitzke  
m(dot)fitzke(at)t-online(dot)de
Ort:
Kamenz
Samstag, 20. Januar 2018 22:03  Kommentar schreiben E-mail schreiben

Als Nachfolger des VO Hptm. Schrumpf war ich von etwa 1977 bis 1982 VO im damals mindest bis 1982 bezeichnetem FRR-19. Demzufolge muß nach meiner dortigen Dienstzeit erst die Umbildung zur FRBr. erfolgt sein. Da ich u.a. für die Spio-nageabwehr dort zuständig war, hatte ich bis dato keine Kenntnisse über die Umbil-dung zur FRBr. Ich nahm auch zweimal am Schießen in Aschaluk teil. Ich kann mich an einen Vorfall erinnern, als 2 MIG im Überschallkorridor über der DDR das Gas zu spät herausgenommen hatten und mindestens 30 Km in den Luftraum der BRD eingedrungen waren, ohne dass es dort zu Auffälligkeiten gekommen war. Die waren alle im Wochenendurlaub während dessen bei den FRT immer 80 % des PB da sein mußten.
109) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) C 
Harald Rochow  
harald-eic(at)web(dot)de
Ort:
Großbodungen
Sonntag, 31. Dezember 2017 07:06  Kommentar schreiben E-mail schreiben

Wünsche allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.
108) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Linux; Android 7.0; SAMSUNG SM-G920F/G920FXXS5EQG5 Build/ 
Bernd Kärger  
B(dot)kaerger(at)online(dot)de
Ort:
Neuss
Dienstag, 7. November 2017 23:18  Kommentar schreiben E-mail schreiben

Hallo... war von 1983-1985 im Raketenbetankungszug.
Habe in meiner Dienstzeit für den SV Sprötau Fussball gespielt.
107) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; WOW64; rv:55.0) Gecko/20100101 Firefox/5 
Herrmann, Matthias  
mattes(dot)herrmann(at)nexgo(dot)de
Ort:
Lutherstadt Wittenberg
Freitag, 8. September 2017 10:39  Kommentar schreiben E-mail schreiben

Hallo Ehemalige,
das sind die EK 1/80 der Technischen Kompanie und Führungseinheit.
Kommandeure waren Major Eger und Hauptmann Kadzinski. Ich bin der Gefreite stehend links.
Das ist ne tolle Seite, du hast dir da viel Arbeit gemacht.
106) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (X11; Fedora; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, lik 
Alex  
Ort:
Sprötau
Samstag, 5. August 2017 23:15  Kommentar schreiben

Super Seite! Sehr interessant, mithilfe der Lagepläne die noch übrig gebliebenen Bauten zuordnen zu können, die man öfters mal live sieht.

Wirklich schade, dass das SBW verschlossen wurde. Hätte ich mir gerne mal angeschaut. Verstehe nicht, wieso man so etwas nicht als Museum weiterleben lassen kann.
105) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (iPad; CPU OS 10_2_1 like Mac OS X) AppleWebKit/602.4.6 (K 
Schlichting  
Maik(dot)Schlichting(at)gmail(dot)com
Ort:
Ketsch
Freitag, 17. März 2017 22:40  Kommentar schreiben E-mail schreiben

Bin beim stöbern in alten Zeiten auf diese Seite gestoßen.
Das ist ja voll krass wieder alles zu sehen wie das mal war.
War von 85-88 iin Sprötau im Bunker als 04 Technik Uffz und im DHS als 564??? neben dem 640 ganz oben im Gefechtsstand.

Da fällt mir Signal "Motor" ein

Gruß Maik
104) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Linux; Android 5.0.2; P022 Build/LRX22G) AppleWebKit/537. 
Harald R0chow  
harald-eic(at)web(dot)de
Ort:
Großbodungen
Samstag, 31. Dezember 2016 10:09  Kommentar schreiben E-mail schreiben

Hallo.Wünsche allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.
103) IP gespeichert  Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) C 
Lobers Horst  
horst(dot)lobers(at)gmx(dot)de
Ort:
Sömmerda
Samstag, 5. November 2016 19:01  Kommentar schreiben E-mail schreiben

Hallo und und einen schönen Tag wünsche ich.

Ich stöbere gerade in der Geschichte meines Heimatortes
nebst Umgebung. Vogelsberg.
Den Abschuss des Fliegers 1964 habe ich als Pionier erlebt.
An diesen Tag hatten wir aber Christenlehre in Sprötau.
Danach, unvergesslich, Amis und Russen in Vogelsberg,
uns Kindern kam es vor wie Krieg.
Danach Kasernenbau in Sprötau, die tollsten Gerüchte gingen rum,
keiner wusste aber wirklich was und wer wusste sagte nichts.
Ihre Kaserne habe ich Ende der 70. Jahre erstmals von innen gesehen.
Eine Heizung haben wir repariert, Soldaten haben uns dabei,,bewacht“.
Ausweiskontrolle Zäune Wahnsinn.
Nach der Wende, für die Bundeswehr Toiletten und Duschen
neu gemacht, wir durften sogar mit Armeefahrzeugen fahren,
kein Vergleich.

Danke für Ihre Arbeit mit den Seiten, Bildern, Karten alles
Sehr schön gemacht !!!
HTML Code ist deaktiviert   Vorherige Seite   Nächste Seite
Advanced Guestbook 2.4.3